Ruh Dich Nicht Aus Blogs

Der 13. Stunde Blog

Tom schreibt einen Blog über seine Eindrücke und Ideen zu Ruh Dich Nicht Aus. Unter 13stunde.wordpress.com gibt es Inspirationen und Anmerkungen zum Spiel. Zum Beispiel:

Wer sich neben den Spielrunden auf Ruh Dich Nicht Aus einstimmen möchte, sollte in jedem Fall bei Tom vorbeischauen!

Ruh Dich Nicht Aus Fotoblog

Über Toms Seite bin ich auf einen Tumblr Blog gestoßen, der sich mit der Irren Stadt beschäftigt. Wer düstere und verstörende Bilder sucht, die er für seine Ruh Dich Nicht Aus Runden benutzen möchte, der sollte bei ruhdichnichtaus.tumblr.com/ vorbeischauen! Jedes Foto erzählt eine Geschichte und ist damit eine gute Ausgangslage für einen Ruh Dich Nicht Aus Abend.

Mein persönlicher Spielstil ist eher auf Familienunterhaltung ausgelegt, aber auch ich habe sofort Ideen gehabt, wie ich das, was in den Bildern dargestellt wird, in einem Szenario erzählen kann.

 

See Dracula

See Dracula ist ein kostenloses Spiel, das von tanzenden Tier Anwälten handelt. Es wurde von den preisgekrönten Autoren Nick Smith und Jake Richmond, seadracula.wordpress.com , geschrieben und gewann den 2008 Indie RPG Award in der Kategorie Best Free Game. Übersetzt von Steffen, 3w20.wordpress.com .

Download

Das Spiel heißt See Dracula!

Tier City ist eine magische Stadt voller hart arbeitender und sprechender Tiere mit verrückten Namen und abgedrehten Meinungen. Die Stadt ist für ihr unsinniges Rechtssystem bekannt, bei dem die Anwälte nicht nur für die Prozessführung, sondern auch für die Monsterbekämpfung und das Partymachen zuständig sind. Dieses visionäre Rechtssystem wurde von der großartigen Giraffen-Anwältin See Dracula entwickelt. Die stolzen Traditionen des Tier City Rechtssystems sind von Generation zu Generation weitergetragen worden, haben dabei ihre eigentliche Bedeutung verloren und sind mittlerweile nur noch merkwürdig und befremdlich. Die Wege dieses Rechtssystems sind nicht die Deinigen! Die Anwälte der Tier City wollen nur gewinnen! Alle anderen Aspekte, selbst das Wohlergehen der Mandanten und die Rechtsstaatlichkeit, sind nebensächlich. Sie tanzen den Tanz der Tier Anwälte und Normalsterbliche wie wir können nur zurücktreten und voller Ehrfurcht und Schrecken zuschauen.

Was für ein Spiel ist das?

See Dracula ist eine Art Rollenspiel. Wir tun so, als wären wir verrückte Tier Anwälte, die bei einem wichtigen Fall vor dem höchsten Gericht der Stadt auftreten. Wir werden die untenstehenden vier Akte darstellen, als wären wir die Schauspieler in einem durchgedrehten Cartoon. Wir können unsere Stimmen verstellen, wenn wir wollen. Solange wir die Regeln befolgen, können wir machen was wir wollen. Merkt euch das! Sich verrückte Sachen auszudenken gehört zum Spiel!

Was benötige ich für das Spiel?

Wir benötigen 3-6 Spieler, Papier und Stift, um Anwaltspunkte, Zeugen und Beweismittel zu notieren, und einen freien Platz zum Tanzen.

Wie zum Teufel spiele ich das Spiel?

Es ist irre einfach! Das Spiel verläuft in vier Akten:

Akt 1: Der Tatort
Akt 2: Das Vorverfahren
Akt 3: Die Verhandlung
Akt 4: Das Urteil

Wichtig! Erst alles lesen, dann spielen!

Akt 1: Der Tatort

Ein Verbrechen wurde begangen und es liegt an den tapferen Anwälten von Tier City, den Tatort zu untersuchen! Der Spieler, dem das Spiel gehört, legt fest, wo der Tatort ist und was das Verbrechen ist. Mord, Hochverrat und Banküberfälle sind gute Verbrechen für so etwas. Falschparken ist Mist. Reine Zeitverschwendung.

Sobald die Szene festgelegt ist, kommen die Polizisten und ermitteln. Wir müssen wissen, was sie herausfinden! Jeder Spieler kommt an die Reihe und kann 3 Zeugen und 3 Beweismittel nennen. Schreibt sie auf! Alle Spieler müssen verstehen, was das Beweismittel und wer der Zeuge ist. Denkt dran, alles in Tier City hat einen an der Waffel! Je bescheuerter die Beweismittel und Zeugen sind, umso besser. Zum Beispiel:

Zeugenbeschreibung

Die Polizisten betreten den Tatort mit den Pistolen im Anschlag. Sie hören ein Geräusch aus dem Bad und treten die Badezimmertür ein. Hinter dem Duschvorhang ist Abacus Rex und versucht kreischend, seine Blöße mit einer Bürste zu bedecken. Abacus Rex ist mein Zeuge.

Beweismittel

In der Küche entdeckt die Polizei ein halb aufgegessenes Eier Fuyang vom Chinesen um die Ecke. Das Opfer hasste chinesisches Essen. Es muss zum Täter gehören! Das Chinaessen ist mein Beweismittel!

Würze deine Beschreibungen deftigst! Mach um Gottes Willen etwas Rollenspiel! Sobald jeder Spieler seine Zeugen und Beweise vorgetragen hat, geht es weiter.

Akt 2: Das Vorverfahren

Das Gerichtsverfahren beginnt! Die Spieler erzählen reihum, wer sie sind und wer ihr Mandant ist. Jetzt erst wählen wir, wie unsere Anwälte heißen! Und sie haben keine gewöhnlichen Namen. Das ist wichtig! Sie haben durchgeknallte Namen! Der Name darf nicht wiedergeben, was für ein Tier der Anwalt ist, das wäre öde. Hier, diese Namen sind rockig: See Dracula, Zebra Tiger, Raketen Rudolf, Jason Morningstar, Weizen Bieber, Mops King der Dritte, Schlang o Fang, Dreh die Wurst Köter.

Der, dem das Spiel gehört, fängt an. Euer Mandant kann die Stadt sein, der Angeklagte oder alles mögliche. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Tier Anwälte andere Staaten, abstrakte Konzepte, Religionen, Formen oder Farben vertreten. Es ist egal, wen der Anwalt vertritt: es kommt allein darauf an, dass sie eine Theorie zum Tathergang haben, die sie beweisen wollen. Oder irgendeine andere Theorie! Es ist nicht selten, dass ein Mordprozess dadurch verzögert wird, dass ein Anwalt beweisen will, wie gut Schinken schmeckt!

Wichtige Dinge, die im Vorverfahren geklärt werden:

  • Wie der Anwalt heißt.
  • Wer sein Mandant ist.
  • Welche Theorie er beweisen will.

Mehrere Anwälte können denselben Mandanten haben. Sie arbeiten aber nicht zusammen. Stattdessen haben sie unterschiedliche Theorien. In Tier City können 5 Anwälte den Angeklagten verteidigen, ohne dass es einen Staatsanwalt gibt!

Schuld und Unschuld sind relativ. Alles was zählt ist, welcher Anwalt gewinnt! Weiter geht’s mit der Verhandlung!

Akt 3: Die Verhandlung

Hier geht’s richtig zur Sache! Reihum kann jeder Spieler eine von vier Sachen machen, angefangen mit dem Eigentümer des Spiels. Die vier Sachen sind: Einen Beweis erheben, einen Zeugen befragen, eine Unterbrechung beantragen oder das Verfahren für erledigt erklären. Reihum und reihum kommt jeder häufig dran.

Beweis erheben

Wähle einen der drei Beweismittel, die du dir am Tatort ausgedacht hast. Stell dich vor alle Mitspieler und erzähle ihnen, wie das Beweisstück deine Theorie stützt. Wenn niemand Einspruch erhebt, erhältst du einen Anwaltspunkt! Wenn jemand Einspruch erhebt, musst du tanzen! Derjenige, der den Einspruch erhoben hat, wählt den Tanz! Wenn du ihn nicht kannst (oder nicht willst), erhältst du keinen Anwaltspunkt.

Zeugen befragen

Erinnerst du dich an die Zeugen, die du dir ausgedacht hast? Deute auf einen anderen Spieler (egal wen) und sage „Ich rufe … inh den Zeugenstand!“ Der betroffene Spieler wird den Zeugen darstellen und den See Dracula Eid schwören! Frage dann alle möglichen Fragen. Die Zeugen können sich ihre Antworten ausdenken, aber sie müssen die Fragen beantworten. Frage so lange, bis deine Theorie bewiesen ist und sage dann: „Somit wäre meine Theorie bewiesen.“ Ein anderer Spieler kann den Zeugen ins Kreuzverhör nehmen. Das heißt, dass er und du, ihr beide einen Tanz nach Wahl eines dritten Spielers ausführen müsst. Der dritte Spieler entscheidet, wer gewonnen hat und vergibt einen Anwaltspunkt. Wenn keiner ein Kreuzverhör verlangt, erhältst du einen Anwaltspunkt.

Unterbrechung beantragen

Ein Spieler kann eine Unterbrechung nur aus drei Gründen beantragen: zum Partymachen, zum Monsterbekämpfen oder für eine Pause. Wenn keiner Einspruch erhebt, ist die Verhandlung unterbrochen. Andernfalls musst du nach Wahl des Einspruch erhebenden Spielers tanzen. Wenn du es nicht hinbekommst, bekommst du auch keine Unterbrechung.

Party

Tier Anwälte schmeißen die besten Parties der Stadt! Derjenige, der die Unterbrechung beantragt hat, wählt einen Tanz und jeder der mittanzt (auch der unterbrechende Spieler) erhält einen Anwaltspunkt! Wenn der unterbrechende Spieler auch noch eine Runde spendiert, verdoppeln sich seine Anwaltspunkte!

Monsterbekämpfung

Ein übles Monster greift an! Der unterbrechende Spieler muss Tier City verteidigen! Jeder Spieler nennt einen Tanz und der unterbrechende Spieler muss sie alle tanzen, um das Monster zu besiegen! Wenn ihm das gelingt, verlieren alle anderen Spieler einen Anwaltspunkt.

Pause

Manchmal ist eine Spielpause nötig. Die Toilette ruft, du hast Hunger, musst telefonieren oder einen Freund ins Krankenhaus einliefern. Die Verhandlung wird nicht unterbrochen, solange keine Pause beantragt wird. Wenn alle wieder bereit sind, geht’s weiter.

Das Verfahren für erledigt erklären

Wenn du an der Reihe bist, kannst du das Verfahren für erledigt erklären. Jeder Spieler ist noch einmal an der Reihe, dann ist die Verhandlung vorbei! Mal gucken, wer gewonnen hat!

Akt 4: Das Urteil

Jetzt wird entschieden, wer gewonnen hat! Jeder zählt seine Anwaltspunkte zusammen. Wer am meisten hat, hat gewonnen! Bei Gleichstand entscheidet ein Tanz. Ein dritter Spieler ist Schöffe und entscheidet, wer besser ist.

Natürlich sollte See Dracula mit richtigen Schöffen gespielt werden. Schöffe ist, wer zugeguckt hat und keinen Mumm hatte, mitzuspielen. Wenn alle Schöffen denselben Spieler zum Gewinner ernennen, hat er gewonnen. Ansonsten zählt eine Schöffenstimme wie ein Anwaltspunkt. Wer am meist hat, hat gewonnen!

Der See Dracula Eid

Jeder Zeuge muss den See Dracula Eid schwören, bevor er vernommen wird. Der Eid muss feierlich und laut vorgetragen werden, mit diesem genauen Wortlaut:

„Ich (Name) schwöre feierlich, es ist Neunzehn Sechsundneunzig, meine Freundin ist weg und bräunt sich in der Südsee. – Allein? Ja, mein Budget war klein. Na fein! Herein, willkommen im Verein!“

Download

Ruh Dich Nicht Aus: Das Monsterherz in deiner Brust

Bei Ruh Dich Nicht Aus wird der Charakter anhand von Fragen erschaffen. Die Fragen sind alle sehr persönlich gestellt, aber wer einmal RDNA mit der Monsterhearts-Thematik spielen möchte,

Monsterhearts ist dafür entwickelt worden, Geschichten wie True BloodBuffy the Vampire Slayer oder dieTwilight Saga erzählen zu können. Wenn du übernatürliche Liebesbeziehungen magst, oder dir persönlicher Horror gefällt, oder du einfach gerne miterlebst, wie gutaussehende Jugendliche ihr Leben ruinieren, wirst du das Spiel lieben.

der sollte als Spielleiter reihum zusätzlich einige dieser Fragen hier einstreuen, die im Story-Games Forum kursieren:

Auf wen stehst du?
Wieso steht ... auf dich?
Wer hat dich bei einer schrägen Sache erwischt und wie war die Reaktion?
Wie heißt dieses reiche Kind, mit dem jeder befreundet sein will?
Wie heißt der Streber, der jeden Tag vor allen anderen in der Schule ist?
Schreibst du von ... ab oder andersherum?
Welches Gerücht hast du über ... gehört, das eigentlich nicht wahr sein kann?
Warum hat ... vor ein paar Monaten aufgehört, diese krassen Partys zu schmeißen?
Wieso zieht sich ... so merkwürdig an? Was ist das für Kleidung?
Wo sind die Eltern von ...?
Wem schreibt .... dauernd kleine Nachrichten?
Wer ist der Typ mit dem Messer?
Warum hat ... letztes Jahr so viele Tage gefehlt?
Mit wem hast du nochmal geschlafen? Und warum habt ihr euch getrennt?
Warum hasst du ... so sehr? (zu einem anderen Spieler:) Warum stehst du so auf den/die?
Wie heißt der Drogendealer der Klasse? Und wer will mit ihm/ihr schlafen?
Wie hieß der, der vor drei Wochen gestorben ist? Was war die offizielle Todesursache?
Wie heißt der einzige dunkelhäutige/schwule/arme/ausländische Jugendliche in der Klasse?
Was hasst du bei einer Recherche für die Geschichtsarbeit über deine Familie erfahren?
Warum hast du letzte Nacht deine Hausaufgaben nicht gemacht?
Warum hast du letztes Jahr die Freundschaft mit .... beendet?
Warum ist das Kindergartenfoto von dir, das bei euch am Kühlschrank klebt, so verstörend?
Wer wollte dich umbringen? Warum?
Wer trainiert Überlebenskunst? Ist das nicht ungewöhnlich?
Wer ist die Tochter vom Schulleiter? Wie wird sie von euch behandelt?
Warum sitzt du in der Schule neben ...? Selbst nach dem, was letzte Woche passiert ist?
Woher kennt der Polizeichef deinen Namen?
Bei wem stieg die letzte Party? Wer hat gesehen, wie du mit dem/r Vater/Mutter geknutscht hast?
Wer muss so oft ins Krankenzimmer? Angeblich weshalb?
Wessen Kunstwerke hängen am meisten in der Schule aus? Was ist mit dem letzten Werk passiert?
Warum achtet die Deutschlehrerin besonders auf dich?
Wer ist in der Schülerband? Wo ist ihr geheimer Proberaum? Wer hat es dir verraten?
Wer schreibt wohl die obskuren Artikeln, die in der Schülerzeitung nie veröffentlicht werden?
Wer hat sich in den letzten Tagen dramatisch verändert? Auf welche Weise?
Von wem sind angeblich Nacktfotos im Internet?
Wieso zieht sich ... nicht mit allen anderen in der Umkleide um?
Wie ist der Junge vor drei Monaten ums Leben gekommen?
Inwieweit unterschied sich das vom Tod des Mädchens letzte Woche?
Wieso warst du heute Nacht der Erste bei der Leiche?
Was machen die Eltern von ..., um ihre Drogen zu finanzieren?
Wieso machst du beim Schultheater: Romeo und Julia mit? Wer ist die zweite Hauptrolle?
Wie tötest du ... in den fantastischen Träumen, die du seit kurzem hast?

Ruh Dich Nicht Aus: Jene Zeiten des Sturms

„Zeiten des Sturms“ ist ein Szenario für Ruh Dich Nicht Aus, bei dem Schüler in die Fußstapfen ihrer Fantasy-Romanhelden treten und deren unglaubliche Abenteuer erleben.

„Zeiten des Sturms“ ist die neue Fantasy-Buchreihe des Jahres. Auf dem Pausenhof ist von nichts anderem mehr die Rede, ihr sprecht nur davon.

„Bist du schon an der Stelle, wo Telak seinem inneren Dämon gefolgt ist und auf die schwebende Insel gesprungen ist?“ „Woah, der erste Band soll bald verfilmt werden, Keira Knightley wird anscheinend Ethana spielen!“

Gerade heute ist der neuste Band erschienen. Ihr trefft euch in der ersten großen Pause, jeder mit seinem noch neuen Buch in der Hand, und lest erst einmal, was auf der Rückseite des Buches steht: „Dies erwartet dich im neusten Band der Fantasyreihe des Jahres:“

Wählt oder würfelt 4 der Orakel auf der nächsten Seite aus.

Ihr seid total hibbelig und überlegt euch, wer von den genannten Personen wohl euer Lieblingscharakter sein wird.

Lest aus den Beschreibungen Personen heraus und wählt dann aus, welche ihr spielen wollt. Ihr könnt auch mehrere Personen zu einer verschmelzen.

Dann ist wieder Unterricht. Während des Unterrichts könnt ihr es nicht aushalten und klappt unter dem Tisch eure Bücher an einer beliebigen Stelle auf. Heimlich lest ihr ein paar kurze Szenen aus dem Buch.

Füllt den Charakterbogen bis einschließlich der übernatürlichen Fähigkeit aus.

In der nächsten Pause könnt ihr es nicht mehr aushalten. Ihr müsst unbedingt den anderen erzählen, warum ihr den besten Charakter habt.

Erzählt euch, was ihr ausgefüllt habt und diskutiert, wie alles zusammenhängt.

Was euch aber am brennendsten interessiert: Welche Interessen verfolgt euer Lieblingscharakter? Ihr wisst es nicht, also spekuliert ihr erst einmal.

Reihum formuliert jeder, was im Interesse seines Charakters ist. Die Interessen sollten sich dabei auf andere Personen beziehen.

Nach der Schule habt ihr leider keine Zeit, aber abends im Bett wollt ihr unbedingt noch weiter lesen. Irgendwann fallen euch die Augen zu.

Füllt jetzt die letzten Fragen aus.

Ein Tosen erfüllt euch und plötzlich befindet ihr euch nicht mehr im Bett. In der Schwärze der Nacht erscheint ein Licht, das euch vollkommen umschlingt. Ihr seid auf einmal mitten in der weiten Steppe, den engen Gassen jener Zeiten des Sturms. Ihr seid eure Lieblingsfigur!

Nehmt deren Schicksal in die Hand und erlebt das Abenteuer eures Lebens!

Aber Vorsicht! Auch eure Alpträume schleichen sich in jene Zeiten des Sturms ein. Und wenn ihr einschlaft, bricht der Sturm über euch los!

Download

„Zeiten des Sturms“ ist eine Idee von Steffen, inspiriert von Ruh Dich Nicht Aus und In a Wicked Age.