Der rachsüchtige Dämon des Ringes

Ein Rollenspiel für drei Spieler, einer davon ahnungslos.

Autor: Vincent Baker, lumpley.com
Übersetzung: Steffen, 3w20.wordpress.com

Das Ziel des Spiels

Das Ziel des Spiels ist es, drei Wünsche von einem Dämonen gewährt zu bekommen und ihn dann in seine Freiheit zu entlassen, ohne dass er je erfährt, ein Spiel gespielt zu haben.

Die Spieler

Du bist ein Abenteurer. Du weißt, dass du ein Spiel spielst und du kennst die Regeln. Wähle einen Freund, der mitspielt. Das ist der andere Abenteurer. Erkläre ihm die Regeln. Wähle dann einen Dämonen, einen anderen Freund. Das ist der Ahnungslose. Wenn dieser andere Freund bemerkt, dass er mitspielt, hast du verloren!

Die Geschichte

Du und der andere Abenteurer, ihr habt einen magischen Ring gefunden, der einen mächtigen und ungeduldigen Dämonen beherrscht. Dieser kann Wünsche gewähren oder aber in Rage geraten und euch beide zerstören.

Forderungen stellen

Wechsle dich mit dem anderen Abenteurer ab, wenn du etwas von dem Dämon forderst.

Stell dir vor, du bist dieser waghalsige Abenteurer, der einem Dämonen etwas abfordert. Stell dir vor, es wären kühne oder gar dreiste Forderungen, so wie es dir gefällt. In der Realität bittest du den Ahnungslosen aber um kleine Gefallen, die verschlüsselte Forderungen an den Dämonen sind. Die Verschlüsselung funktioniert folgendermaßen: Die Hauptworte, mit denen du um einen Gefallen bittest, müssen dieselben Anfangsbuchstaben wie der Gegenstand der mächtigen Forderung haben.

„Ich fordere ein goldenes Wams!“ = „Reichst du mir ein Glas Wasser?“
„Ich fordere eine unbesiegbare Armee!“ = „Kannst du kurz deinen Unterarm anheben?“
„Ich fordere ein barockes Märchenschloss!“ = „Magst du mir ein Bier mitbringen?“

Es ist deine Aufgabe, dass du dir die Forderungen und Gefallen merkst. Wenn du einen Augenblick mit dem anderen Abenteuer alleine bist, könnt ihr euch über die gewährten Forderungen austauschen.

Die Reaktion des Dämonen interpretieren

Wenn der Ahnungslose deiner Bitte nachkommt, hat der Dämon deine Forderung erfüllt.

Wenn der Ahnungslose es ablehnt, lehnt auch der Dämon die Forderung ab.

Wenn der Ahnungslose misstrauisch wird, wird der Dämon ungeduldig und gerät allmählich in Rage. Du musst dann alles unternehmen, um den Ahnungslosen in Sicherheit zu wiegen, das heißt den Dämonen zu besänftigen. Im Notfall musst du das Spiel abbrechen.

Wenn der Ahnungslose frustriert wird, Antworten verlangt oder errät, dass du ein Spiel spielst, zerschmettert der Dämon sowohl dich als auch den anderen Abenteurer. Das Spiel ist vorbei, du hast verloren.

Die Herausforderung des Spiels besteht also darin, sich Forderungen auszudenken, aus deren Anfangsbuchstaben harmlose Bitten abzuleiten und dann den Ahnungslosen dazu bringen, diesen nachzukommen, ohne dass er misstrauisch wird.

Das Spiel beenden

Wenn der Dämon insgesamt drei Wünsche gewährt hat, ist das Spiel fast zu Ende.

Einer von euch Abenteurern muss dem Ahnungslosen einen Gefallen tun, der die Anfangsbuchstaben GF enthält. GF steht für: „Ich gewähre dir Freiheit!“ Das kannst du machen, indem du dem Ahnungslosen zum Beispiel eine gelbe Frucht, also eine Banane gibst.

Damit endet das Spiel. Derjenige von euch Abenteurern, der die besseren – das heißt mehrere, großartigere, cleverere oder lustigere – Forderungen durchgesetzt hat, hat gewonnen. Das ist eine individuelle Entscheidung, so dass sich gelegentlich jeder von euch als Sieger fühlt.

Löse es nicht auf

Der Ahnungslose muss nie erfahren, dass er bei einem Spiel beteiligt war und wer es gewonnen hat. Wenn er es dennoch tut, ändert das nichts am Spielausgang. Der Dämon ist machtlos geworden – aber es ist dennoch besser, keine schlafenden Dämonen zu wecken.

Wenn es dir wie mir geht, dann hast du ein paar Freunde, die kein Problem damit haben, der Ahnungslose zu sein. Andere würden sich aufregen. Überlege dir, mit wem du spielst.

3 Gedanken zu „Der rachsüchtige Dämon des Ringes

    • Ja🙂. Dann habe ich gemerkt, dass mich rsp-blogs aus der bloglist geworfen hat und ihn deshalb kaum jemand liest…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s