Literatur für Spielleiter

Hier folgt eine Übersicht der Literatur, die sich mit dem Spielleiten beschäftigen. Wer noch weitere Titel oder Rezensionen kennt, darf mir gerne Bescheid sagen.

Spielleiten von Dominic Wäsch

Erscheinungsjahr: 2009 auf deutsch
Umfang: 176 Seiten
Website: pro-indie.com

Zusammenfassung: Welche Aufgaben hat ein Spielleiter überhaupt? Wie bereitet man sich vor? Kann man Improvisieren lernen? Zu diesen und anderen Fragen werden detaillierte Antworten und Anleitungen gegeben.
Bewertungen:
  • „Insgesamt finde ich es sehr schön, dass das ganze Buch unter der Prämisse „Du kannst!” geschrieben wurde. Und genau darin lag meine Hoffnung, die auch vollends erfüllt wurde.“ – Rollenspiel-Almanach.de
  • „Für jemanden mit einiger Erfahrung im Spielleiten und Abenteuer selbst schreiben (und ich rede hier sicherlich von Monaten nicht von Jahren), ist dieses Buch ein große Hilfe, um seine Techniken zu verfeinern, aber auch um mehr über seiner Spieler zu erfahren.“ – helden.de

Methodische Spielleitung von Florian Berger

Erscheinungsjahr: 2009 auf deutsch
Umfang: 88 Seiten
Website: spielleiterbuch.de

Zusammenfassung: Für ausgewählte Probleme bei der Vorbereitung und beim Spielen stellt Florian Berger methodische Herangehensweisen vor, die sich in jahrelanger Praxis bewährt haben.

Bewertungen:
  • „Insgesamt macht das Büchlein einen durchdachten Eindruck auf mich. Ein Spielleiter findet gute Anregungen, um sein Spiel zu verbessern. Ich habe einige Anregungen gefunden, die ich in Zukunft mal in meiner Spielrunde ausprobieren will.“ – tanelorn.net

Robin D. Laws Gutes Spielleiten

Erscheinungsjahr: 2010 auf deutsch
Umfang: 44 Seiten
Websitepegasus.de

Zusammenfassung: Robin D. Laws, geachteter Spieledesigner und Artikelautor, hat die entferntesten Winkel des Spieledschungels bereist und bringt die notwendigen Techniken, um das Leiten auf die nächste Stufe zu steigern.

 Bewertungen:
  • „Insgesamt ist das Buch nett zu lesen, für erfahrene Hasen aber unnötig. Für Einsteiger und unsichere Spielleiter kann es eine gute Stütze sein und für Laws-Enthusiasten sowieso ein Pflichtkauf.“ – Cthulhu.de
  • „Ein wenig überteuert und zu allgemein. Allerdings würde ich dasselbe über Sun Tzu’s „Kunst des Krieges“ behaupten. Es hat aber denselben Stellenwert, ein Standardwerk, das in keiner Sammlung fehlen sollte.“ – spieletest.at

Improspiel von Graham Walmsley

Erscheinungsjahr: 2012 auf deutsch
Umfang: 86 Seiten / 104 Minuten
Website3w20.wordpress.com

Zusammenfassung: In diesem Buch beschreibt Graham, wie die Techniken, die er beim Improvisationstheater gelernt hat, das Rollenspiel unterhaltsamer machen können.

 Bewertungen:
  • “Alles in allem ist »Improspiel« ein tolles kleines Buch, das einen Platz in jedem Rollenspielregal verdient hätte – allerdings nur ausgepackt und mindestens einmal gelesen. Es ist zu gut, um als reines Sammlerstück zu dienen.” – 1w6.org
  • “Absolute Empfehlung für das kleine Buch. Es ist nicht teuer, gut übersetzt, weist auf Bereiche des Rollenspiels hin, die man zu leicht vergisst und liest sich auch noch gut (bzw. wird gut vorgelesen). Für Spielleiter ein Pflichtkauf.” – bucheibon.wordpress.com
  • ”Graham Walmsley hat mit diesem Buch einen simplen und doch sehr wichtigen Leitfaden erstellt der wesentlich zum Spielspaß beitragen kann.” – wuerfelheld.wordpress.com
  • “Impro­vi­sa­ti­ons­thea­ter klingt für viele sicher sehr nach Erzähl­spiel. Das trifft zumin­dest für die­ses Buch nicht zu. Ich selbst bin wahr­lich kein Erzähl­spie­ler und habe sowohl für meine Rolle als SL, wie auch als Spie­ler, viele wert­volle Tipps mit­ge­nom­men.” – teilzeithelden.de

Englischsprachige Literatur

Gamemastering Secrets von Aaron Rosenberg (etc.)

Erscheinungsjahr: 2002 auf englisch
Umfang: 176 Seiten
Website: gmsecrets.com

Zusammenfassung: Aaron Rosenberg und Gastautoren decken jeden Aspekt des Rollenspielens ab, von der Spielsystemwahl bis zur Beendigung einer langen Kampagne.

 Bewertungen:

  • „Die neue Edition der Game Mastering Secrets von Grey Ghost Press ist geballte Information für den Spielleiter. Auf über 150 Seiten bekommen Neulinge und Alte Hasen Lösungsvorschläge für eine große Menge von Problemen, die beim Spielen auftreten können.“ – cthuloide-welten.de

Gamemastering von Brian Jamison

Erscheinungsjahr: 2009 auf englisch
Umfang: 330 Seiten
Websitegamemastering.info zum kostenlosen Download

Zusammenfassung: Über 300 Seiten mit umfassenden Techniken für Spielleiter. Gefüllt mit Dutzenden nützlichen Tabelle, Abenteuerideen, Tipps, Tricks und Extras. Es funktioniert mit jedem Spielsystem.

Bewertungen:
  • „Beim ersten Drübergucken fallen zwei Dinge auf. Zunächst ist das Teil wirklich so umfassend, wie behauptet wird. Zum anderen: Es ist handwerklich-praktisch geschrieben. Der Mann kennt seine Würfel und behauptet nicht mehr.“ – Tagschatten.blogspot.de
  • „Ein nicht zu verleugnender Pragmatismus zieht sich nach dem ersten Querlesen durch die gesamte Spielleiterhilfe.“ – obskures.de

2 Gedanken zu „Literatur für Spielleiter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s