Ghost Lines

Ghost Lines ist ein postapokalyptisches Rollenspiel von John Harper. Die Spieler gehen dabei einer besonderen Aufgabe nach: Sie schützen die durch Todeszonen fahrenden Züge, indem sie magnetisch außen an den Waggons haften und in traditioneller Aufgabenverteilung den Zug von Geistern frei halten. Diese harte Arbeit bedarf jahrelanger Übung, bis man vom Lehrling zum Gesellen und dann zum Meister aufgestiegen ist.

Konzept & Design: John Harper

Inspiration: Apocalypse World (Vincent Baker), Dishonored (Arkane Studios), Ghostbusters (Dan Aykroyd/Harold Ramis/Ivan Reitman), Planarch Codex (Jonathan Walton).

Übersetzung: Steffen

Viel Spaß dabei!

Download: Version 1.2

Download: Streckennetz des Imperiums

Dieser Beitrag wurde unter Spiele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Gedanken zu „Ghost Lines

  1. So, ich hab die drei Seiten gelesen und bin durchaus angetan, was mir bei sowas fehlt ist eine Seite Hintergrund / Spielberichte oder ein Miniabenteuer, um besser reinzukommen. Nebenbei hab ich noch ein paar Fehler gesichtet:

    S. 1, mittig im Charakterbogen: Kennumg -> Kennung
    S. 2, 3 Spalte, Absatz „Willen durchsetzen“:
    – Punkt 2: „take +1“ zu „bekommst Du +1“ o.ä.
    – Punkt 3 „du Prügel drohst“ -> „du mit Prügel drohst“
    S. 3, 1. Spalte, 1. Satz: Gedankenstrich zu lang geraten
    3. Satz „Jede Stadt …“: „(um die Geister in ihnen zu töten) aber einige Wohlhabende“
    -> „(um die Geister in ihnen zu töten) aber einige Wohlhabende“
    S. 3, 2. Spalte, Punkt 1. „Natuphilosoph“ -> „Naturphilosoph“
    „Wetter..“ -> „Wetter.“ (Zweiten Punkt entfernen.)
    S. 3, 3. Spalte, Punkt 5: „gute Spur für Geisterarbeit“ besser: „guter Hinweis auf Geisterarbeit“
    S. 3, 4. Spalte, Ernsthaftigkeit Trauma, Punkt 1: „einemm“ -> „einem“
    Punkt 4 „mit Tötungswille angreifen“ -> „mit Tötungswillen angreifen“

      • Gerne! Gibt es im Original den noch was an Material, Geschichten oder Spielrundenberichten? Ich brauch noch etwas, um es „etwas griffiger“ zu bekommen, glaub ich, aber es hat mir gut gefallen.

        Ach ja, was ich noch fragen wollte, liegen die Bilder auch unter CC-Lizenz? Die sind sehr cool.

      • Das weiß ich nicht genau, aber vielleicht hilft es ja, nach den Künstlern zu googlen. Sie stehen im Impressum.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s