Das Lexikon des Abnormalen


Das Lexikon des Abnormalen ist eine Sammlung von Phänomenen, die in einer modernen Mysteryserie erscheinen können. Es wird jeweils dargestellt, wie eine besondere Fähigkeit, ein besonderes Ereignis oder ein besonderer Gegenstand dem Besitzer zuerst einen beeindruckenden Vorteil gibt, ihn aber in letzter Konsequenz zerstört. Wenn jemand derart von einem Vorteil verzerrt wird, dass er nicht mehr er selbst ist, dann spricht man von einem Alptraum.

Der Aufbau der jeweiligen Einträge ist von dem hervorragenden Quellenband „Don’t Lose Your Mind“ und „Dictionary of Mu“ inspiriert: zunächst wird der Erstkontakt mit dem Vorteil beschrieben, dann die Möglichkeiten, die der Vorteil bietet. Danach wird erklärt, wie der Vorteil im Kampf und auf der Flucht genutzt werden kann. Zuletzt werden die Veränderungen, die der Vorteil mit sich bringt, geschildert und die letzte Konsequenz des Vorteils, die Verwandlung in einen Alptraum, angedeutet.

Lexikoneinträge erscheinen vorerst wöchentlich montags.

Vorschläge für Einträge und Gastbeiträge werden gerne angenommen!

Deckblatt

Bisher erschienene Einträge

Dieser Beitrag wurde unter Lexikon abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s